Die Ziele des Kletterverbands Wien sind:

  • Entwicklung des Wettkletterns
  • Verbreitung des Wettkletterns und
  • Förderung des Wettkletterns in allen Sportkletterdisziplinen

     

     


Diese Ziele werden erreicht durch:

  • Ausbildung qualifizierter Mitarbeiter
  • Verwaltung und Regelung aller Belange des Wettkletterns in allen Sportkletterdisziplinen auf Landesebene
  • Entwicklung und Verbreitung von Sicherheitsstandards
  • Entwicklung und Verbreitung von Ausbildungsstandards
  • Autorisierung von Wettkämpfen und deren Resultaten
  • Vergabe von Lizenzen für aktive Wettkämpfer
  • Einrichtung eines Sport-Schiedsgerichts
  • Überprüfung der Einhaltung der Bestimmungen des IOC, der BSO und des Kletterverbandes Österreich, kurz KVÖ .
  • Einhaltung und Überwachung von gültigen Dopingbestimmungen, insbesondere Umsetzung der Anti-Doping-Bestimmungen des Internationalen Fachverbandes und der Anti-Doping-Bestimmungen des Anti-Doping Bundesgesetzes 2007 im Bereich des Fachverbandes.

 

 

Social Media
nach oben